Tools

Wie binde ich Salesforce an meinen Onlineshop an?

August 9, 2021
Salesforce Integration mit E-Commerce_imgblog

Salesforce ist ein CRM, das den meisten Menschen, die schon einmal mit diesem Thema gearbeitet haben, bekannt sein dürfte. Das Tool richtet sich vor allem an mittlere und große Unternehmen und hat es geschafft, ganze Agenturen davon zu überzeugen, ihr gesamtes Geschäftsmodell diesem CRM zu widmen.

Für E-Commerce Unternehmen, oder Unternehmen die zumindest einen Teil ihrer Geschäfte über einen Onlineshop abwickeln, ist Salesforce eine geeignete Wahl. Denn ein Cloud-basiertes CRM, wie das von Salesforce, ergänzt deine Webshop-Software, insbesondere Shopify, WooCommerce oder Magento, hervorragend.

Denn durch die Integration von Salesforce mit deinem Onlineshop kannst du die wichtigsten Daten, nämlich die deiner Leads und Kund:innen, immer an der richtigen Stelle up-to-date und korrekt halten. Wie? Indem beide Anwendungen, Shop und CRM, miteinander verknüpft werden. Wir sprechen dann von der Salesforce Integration.

Vorteile deiner Salesforce Integration mit deinem Onlineshop:

  • Einfache Datenpflege ohne Fehler
  • Innovation und Zukunftsfähigkeit
  • Wachstum durch Skalierung
  • Administration einsparen
  • Höhere Wertschöpfung
  • Effiziente und schlanke Geschäftsprozesse
  • Gezielte Kundenansprache

Denn über die API (Schnittstelle) von Salesforce können wir das CRM mit einer Vielzahl verschiedener Tools verbinden, aber es gibt auch viele Möglichkeiten für kleine Automatisierungen, die administrative Aufgaben in Salesforce übernehmen.

So gewinnt dein Team deutlich mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben.

Das Prinzip ist dabei immer das gleiche: Die Schnittstellen, die Salesforce und dein Onlineshop bereitstellen, werden genutzt. So werden beide Anwendungen miteinander verbunden und können eigenständig Daten austauschen. Diese Herangehensweise bleibt gleich, egal ob du native Automatisierungen oder Drittlösungen verwendest. Aber was genau heißt das?

Exkurs: Native vs. Externe Automations

Die Idee, Anwendungen miteinander zu verbinden, welche dieselben Daten nutzen, ist nicht gänzlich neu. Viele der großen Software-Hersteller:innen haben das längst verstanden. So bieten beispielsweise Salesforce, Shopify oder Magento über ihre eigenen Marktplätze Erweiterungen an, die auf andere Anwendungen spezialisiert sind. Mit einem Klick kannst du diese Funktionen dann zu deinem Salesforce CRM oder Onlineshop hinzufügen.

Manche Apps gehen noch weiter und du musst gar nichts hinzufügen: Das Projektmanagement-Tool Clickup beispielsweise kommt von vornherein mit kleinen Workflow-Automations daher.

Wie genau diese nativen Automations aussehen, unterscheidet sich teilweise. Im Falle von Shopify beispielsweise zahlst du monatlich für die Salesforce Sync über den Shopify App Store. Bei Magento erhältst du die Salesforce CRM-Integration für einmalig 420$ über den Magento Marketplace. Möchtest du Salesforce mit deinem Onlineshop integrieren, kommen also wahrscheinlich Zusatzkosten auf dich zu.

Die Alternative stellen externe Automations über Dritt-Plattformen dar: In diesem Post beziehen wir uns insbesondere auf Zapier und Integromat. Beides sind Anwendungen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Apps zu verbinden. Dafür stellen sie eine Plattform und intuitive Oberfläche zur Verfügung. Darüber kannst du dann Salesforce mit dem Onlineshop deiner Wahl integrieren.

Der Vorteil hierbei liegt insbesondere in den Funktionalitäten: Sowohl Zapier als auch Integromat bieten Unmengen an Möglichkeiten, um Salesforce mit deinem Onlineshop zu integrieren. Und auch darüber hinaus, bieten sie zahlreiche Möglichkeiten, weitere Anwendungen, etwa deine E-Mails oder Datenbanken, in die Automatisierung einzubinden.

Außerdem sind die Kosten auf lange Sicht geringer. Je nach Plan kannst du Integromat bereits ab 9$ pro Monat nutzen, abgesehen von der kostenlosen Version, die es auch bei Zapier gibt.

Besonders, wenn du planst, Salesforce und deinen Onlineshop noch in naher Zukunft zu nutzen, empfehlen wir daher externe Automations. Diese laufen stabil, langfristig und sind zudem stark skalierbar, sollten deine Anforderungen steigen oder sich verändern.

Woocommerce mit Salesforce anbinden

WooCommerce ist das E-Commerce Plugin der Wahl für Wordpress Seiten. Dabei eignet sich WooCommerce besonders für kleine bis mittlere Shops, insbesondere, wenn deine Wordpress Webseite der Kern deines Business ist. Besonders für Unternehmen, die gerade erst mit dem Onlinevertrieb beginnen, eignet sich WooCommerce hervorragend. Wenn du etwa durch die Pandemie erst begonnen hast, deine Produkte oder Dienstleistungen online zu vertreiben, ist WooCommerce eine gute Lösung.

Da WooCommerce ein Plugin für Wordpress ist, also immer an Wordpress gebunden, sind auch die nativen Integrationen eingeschränkt. Höchstwahrscheinlich wirst du um ein weiteres Wordpress Plugin oder eine externe Automation nicht herumkommen. Grundsätzlich raten wir von zu vielen Wordpress Plugins ab. Zum einen kann es dazu führen, dass deine Webseite langsamer wird, zum anderen, dass sich gewisse Plugins untereinander nicht verstehen und zu Fehlern führen.

Zum Glück gibt es aber zahlreiche Integrationen für Salesforce und deinen WooCommerce Online-Shop, die über Dritt-Plattformen realisierbar sind:

Erweiterte Salesforce Automations mit WooCommerce dank Integromat & Zapier:

  • Füge automatisch neue Leads zu Salesforce aus neuen WooCommerce-Bestellungen hinzu
  • Füge automatisch neuer WooCommerce-Bestellungen zu Salesforce als neue Opportunities hinzu
  • Erstelle automatisch Kontakte und Opportunities in Salesforce bei einem neuen WooCommerce-Verkauf
  • Füge automatisch neue WooCommerce-Bestellungen zu Salesforce als neue Verkaufschancen hinzu
  • Erstelle oder aktualisiere einen Kontakt in Salesforce bei Kund:innen in WooCommerce
  • Füge automatisch eine:n Kund:in in WooCommerce zu einem neuen Lead in Salesforce hinzu oder aktualisiere die Bestehenden
  • Jegliche Synchronisation zwischen WooCommerce und Salesforce in Bezug auf Kontakte, Leads, Bestellungen, Kund:innen oder benutzerdefinierte Objekte

Grundsätzlich sind das alles sehr simple Automatisierungen. Das besondere bei der Salesforce Integration mit WooCommerce mittels Zapier oder Integromat sind aber eigentlich die Prozesse darüber hinaus: Buchhaltung, Lagermanagement, Marketing, Administration oder Produktentwicklung können alle eingebunden werden und so von Automatisierungen profitieren.

Du merkst, bei der Salesforce Integration geht es vor allem um die Synchronisation von Daten. Im Falle von Online-Shops sind die wichtigsten Daten (wahrscheinlich) die Stammdaten. Darum werden diese stets automatisch von WooCommerce nach Salesforce und umgekehrt übergeben.

Magento mit Salesforce anbinden

Magento ist das Cloud Shop System von Adobe und insbesondere für mittelständische und große Unternehmen geeignet. Was Magento besonders macht, ist die Größe. Magento läuft nämlich auch dann stabil, wenn du zehntausende Produkte anbietest und ermöglicht dabei sehr detaillierte Unterscheidungen, Kategorien, Tags und Filter. Außerdem kannst du in Magento auch custom programmieren und so alle Vorstellungen wahr werden lassen.

In Magento sind insbesondere Daten zu Kontakten, Leads, Produkten, Rechnungen, Lieferungen, Gutschriften oder auch Rücklieferungen relevant für dein Salesforce CRM. Genau zu diesen Punkten kann die Integration von Magento mit Salesforce also Mehrwert bringen.

Auch für Magento gibt es eine eigene Erweiterung für die Salesforce Integration. Diese gibt’s über den Magento Marketplace ab einmalig 420$ als Open Source Version. Damit kannst du dann beispielsweise:

  • Alle oder bestimmte Produkte aus dem Magento 2-Shop in Salesforce CRM Products synchronisieren und aktualisieren
  • Alle oder bestimmte Kund:innen aus dem Magento 2-Shop in Salesforce CRM Leads, Contacts oder Accounts synchronisieren und aktualisieren
  • Alle oder bestimmte Kampagnen und Abonent:innen aus dem Magento 2-Shop mit Salesforce CRM synchronisieren und aktualisieren

Dabei stehen dir verschiedene Synchronisationsmodi zur Verfügung: Automatisch, in Intervallen oder manuell.

All das kann dir auch die Automatisierung mit Integromat oder Zapier liefern. Aber auch noch deutlich mehr. Denn neben der Synchronisation von Kontakten, Leads, Produkten, Rechnungen oder Lieferungen bieten beide Plattformen umfassendere Funktionen.

Erweiterte Automations mit Magento dank Integromat & Zapier:

Alle oben genannten Synchronisationen abbilden

Deine Buchhaltung an dein Shop-System und CRM anhängen und so automatisch Rechnungen stellen

Newsletter Kampagnen je nach Bestellung und Produkten an ausgewählte Kontakte senden

Dein Lagerbestandsmanagement anbinden und so den Überblick über deinen Bestand behalten, automatisch Produkte nachbestellen und dir regelmäßige Auswertungen erstellen lassen

Shopify mit Salesforce anbinden

Shopify ist eine der größten E-Commerce-Softwares weltweit, die es kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglicht, einen eigenen Shop zu eröffnen, zu managen und weiterzuentwickeln. Gepaart mit Salesforce als eines der bekanntesten CRMs ergibt sich so eine wahrlich mächtige Infrastruktur.

Shopify punktet dabei besonders mit der Nutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Skalierfähigkeit. Außerdem bietet das Shopsystem in dieser Liste die beste API-Schnittstelle, die maßgeblich für erfolgreiche und stabile Automatisierung ist.

Möchtest du Shopify mit Salesforce integrieren, dann bietet dir der Shopify App Store dafür eine Salesforce Sync. Diese ist flexibel zukaufbar. So kannst du beispielsweise:

  • Automatisch Bestellungen in Salesforce erstellen nach einer Bestellung in Shopify
  • Automatisch Kontakte oder Konten in Salesforce erstellen, nachdem Kund:innen in Shopify erstellt oder aktualisiert wurden.
  • Leads in Salesforce erstellen oder aktualisieren, wenn Kund:innen oder Bestellungen in Shopify erstellt oder aktualisiert wurden.

Hinter der Erweiterung verbirgt sich der Drittanbieter CRM Perks, der beispielsweise auch das WooCommerce Plugin für die Salesforce Integration anbietet. Die Shopify Salesforce Integration startet ab 19$ im Monat für bis zu 100 Bestellungen oder Kund:innen. Das sollte bei den meisten recht schnell erreicht sein. Das Plugin kann also ziemlich schnell ziemlich teuer werden.

Besonders bei Shopify lohnt sich in unseren Augen die Nutzung von Integromat oder Zapier. Beide Plattformen sind (auch langfristig) deutlich günstiger und bieten mehr Funktionen.

Kleiner Geheimtipp: Du kannst dir durch deren Nutzung sogar einige andere teure Shopify-Apps sparen. Wir haben hier einen Post dazu.

Dank Integromat & Zapier kannst du:

Alle oben genannten Punkte umsetzen, insbesondere die Synchronisation von Bestellungen, Leads, Kontakten oder Kund:innen zwischen Shopify und Salesforce

Dein Newsletter-Marketing in den Prozess integrieren und automatisch neue Leads zu einer Kampagne hinzufügen

Deine Buchhaltung integrieren und so automatisch Rechnungen erstellen, Kontakte im Buchhaltungs-Tool anlegen, Zahlungsinformationen hinzufügen oder sogar automatisch Mahnungen versenden

Eine Datenbank als Zwischenschritt einbinden und dir so transparent und jederzeit die aktuellen Verkaufszahlen ausgeben lassen

Automatisch deinen Warenbestand überprüfen und dein Lagermanagement einbinden, sodass ein Produkt stets rechtzeitig und basierend auf verschiedenen Kriterien, wie Saisonalität oder Beliebtheit, nachbestellt wird

Abgebrochene Warenkörbe erinnern oder sogar Kund:innen auf anderen Plattformen, wie Facebook, retargeten

Dich via Slack, Teams oder E-Mail benachrichtigen lassen, wenn allgemeine oder spezifische Bestellungen von Produkten oder Personen getätigt wurden

Fazit: Salesforce Anbindung als Grundlage deines E-Commerce

Salesforce ist auf aktuelle Daten angewiesen, damit dein CRM auch wirklich deine Customer Relationships managen kann. Betreibst du einen Online-Shop, dann erhältst du häufig an genau dieser Stelle die aktuellsten und wichtigsten Daten deiner Leads und Kontakte. Darum kann die Integration von Salesforce mit deinem Onlineshop, egal ob Shopify, Magento oder WooCommerce, entscheidende Vorteile bringen.

Du kannst dir sicher sein, dass Stammdaten stets aktuell sind, du kannst diese an verschiedenen Stellen in unterschiedlichen Anwendungen verwenden, ganze Prozesse für Marketing, Administration, Buchhaltung oder Bestandsmanagement auslösen und das alles, ohne je wieder Daten kopieren und einzufügen.

Cloud Integration, iPaaS, SaaS, BPA… Ough, hard to keep track of all these terms. They are currently used frequently (and increasingly) in the context of automation, and it is sometimes difficult to make a clear distinction and distinction. We have already written blog posts on the terms iPaaS, SaaS and BPA, but we’ll take them up again here to make the difference.

But let’s start with cloud integration, because that’s the central umbrella term in which we embed all the other technologies in this blog post.

Arrange a free cloud integration consultation now

What does Cloud Integration mean?

What does Cloud Integration mean?

flgkhdxlkbgkjdfngl

  • Is available in real time
  • Can be accessed from almost anywhere
  • Reduce potential sources of error by entering the same data multiple times
  • Require less installation and maintenance
  • Can optimize business processes

Arrange a free cloud integration consultation now

To illustrate these advantages, an example is suitable that we know well from our everyday work as an automation agency:

The central data to be used here is the data of a major customer. This can be the simplest information, such as the address. This address is required in numerous but completely different processes in the company: on the one hand, for correct invoicing in accounting. On the other hand, in the CRM system, where all the data of the large customer is also stored. But the address is also important in sales, for example, when employees go to the sales meeting on site.

Now the customer announces that the address of the company has changed after a move. This information will reach you by e-mail. There are now two options:

01. The e-mail is forwarded to all affected departments, accounting, sales, customer service, marketing… All persons open their corresponding program, CRM, accounting software, marketing tools (such as newsletter marketing) and change the data already stored there of the customer. This means that in multiple applications, different people do exactly the same thing: change one address.

02. But there is also an alternative: By connecting your applications, thus by integrizing them, the customer’s e-mail, or rather the information it contains about the address change, is automatically passed on to all affected applications: CRM, accounting, marketing, ERP. This does not require any clicks, because the cloud integration detects a trigger, i.e. address change, and thus automatically starts the process.

What sounds unimpressive in a single process becomes more effective when such a process occurs several times a day or weekly. Because there is a lot of data that is available in different applications and should always be correct. If these applications are cloud applications they are suitable for cloud integration.

But cloud integration doesn’t just happen. There are now a variety of applications that enable and implement this. Such tools usually allow us to link the relevant cloud applications on a central platform and define clear rules on when, how, where, how much data should be passed on and what happens to them.

IPaaS, SaaS, BPA, ABC – who can still see through it?

To realize cloud integration, there are various applications and technologies that are sometimes used interchangeably.

We have made a first distinction between iPaaS and BPA here.

We explain the term SaaS in more detail here.

Here the short version, again:

Cloud integration cannot be done without SaaS, iPaaS and BPA

Cloud integration is rather an umbrella term that includes numerous technologies, such as SaaS, iPaaS and BPA, and this is also absolutely necessary. Cloud integration is a concept that is made possible by appropriate technologies.

However, all terms share the commonality that they are cloud-based and thus offer enormous potential for growth and scaling. In addition, they are often cheaper to implement and maintain because changed requirements are easy to implement.

As an independent automation agency, we implement cloud integration according to your requirements. We use a variety of SaaS tools and iPaas (strictly speaking BPA) software. Together we find individual solutions that are flexible and scalable.

Arrange a free cloud integration consultation now

Automatisierungsberatung. Automate. Improve. Succeed.

Wir beraten dich unabhängig und bieten unsere Expertise an.
wemakefuture abonnieren
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Featured

Kategorien

Automatisierungsberatung. Automate. Improve. Succeed.

Wir beraten dich unabhängig und bieten unsere Expertise an.